NABU Bochum » Projekte » Naturnahes Gärtnern

Naturnahes Gärtnern

NABU: Acht Tipps gegen Trockenheit im Garten

Hohe Temperaturen und kaum Regen in Sicht: In vielen Teilen Deutschlands ist es viel zu trocken. Das macht sich auch im Garten bemerkbar. „Böden und Pflanzen steckt noch die Dürreperiode von 2018 bis 2020 in den Knochen. Die Grundwasserverluste konnten noch nicht wieder ausgeglichen werden. Dafür hat es bisher viel… mehr dazu »

Online-Vorträge: Balkon und Garten insektenfreundlich gestalten

Jede*r kann etwas für die Artenvielfalt tun, gerade im eigenen Garten oder auf dem Balkon. Der NABU gibt viele praktische Tipps, wie sich Vögel, Bienen und Co. im eigenen „grünen Wohnzimmer“ wohl fühlen. In dieser Vortragsreihe widmen sich unsere Expertinnen den Grundlagen des naturnahen Gärtnerns und beantworten nach kurzen Impuls-Vorträgen… mehr dazu »

Viele Tipps zu Natur im Garten gibt es hier.

  • Wenn es summt und brummt

    Lebensraum für Vögel, Insekten, Igel und Co.: In einem Naturgarten können viele Tiere und Pflanzen einen wertvollen Rückzugsort finden. Auch für uns Menschen kann die Vielfalt wohltuend und entspannend sein. […]

  • Vielfalt auf kleinstem Raum

    Im Garten kann man seinen ganz eigenen Beitrag zum Naturschutz leisten: Eine kleinräumige Kombination von Struktur- und Lebensraumelementen bietet vielen Tierarten ein neues Zuhause. mehr ...

  • Ungenutzte Ecken und gezielte Angebote

    Der gerne gebrauchte Vergleich zwischen der Gartenfläche und der – kleineren – Fläche der deutschen Naturschutzgebiete hinkt natürlich gewaltig; Schreiadler, Luchs und Seehund kommen in Gärten eben nicht […]

Mehr dazu beim NABU.de.

  • Blühwunder pünktlich zu Weihnachten

    Wer zu Weihnachten ein Blütenwunder erleben möchte, sollte zum Barbaratag am 4. Dezember im Garten ein paar Zweige vom Kirschbaum schneiden und in eine Vase stellen. Mit genügend frischem Wasser öffnen sich die […]

  • Gut eingepackt

    Die Tage werden kürzer und die ersten kalten Nächte kündigen den nahenden Winter an. Im Garten gilt es nun, diesen „winterfest“ zu machen und dabei gleichzeitig die Grundlagen für ein gutes nächstes […]

  • Ruhepause für Sechsbeiner

    In einem naturnahen Garten schwirrt und summt es den ganzen Sommer über. Zieht der Herbst ein, wird das Treiben leiser, Ruhe kehrt ein. Um die kalte Jahreszeit zu überstehen, haben Insekten verschiedenste […]

  • Kranzrohling aus Zweigen binden

    Ob als Türkranz oder Grundlage für Adventskränze, bunte Blütenkränze mit Frühlings- oder Sommerblumen oder Herbstkränze mit blühender Heide oder Beeren: der Rohling ist ein echter Tausendsassa. Eine […]

Mehr dazu beim NABU.de.